Suche
Suche


Rechnungslegung und Prüfung


Inhalte:

 

Wie auch für Wirtschaftsunternehmen ist für Stiftungen und andere gemeinnützige Organisationen eine aussagekräftige und nachvollziehbare Rechnungslegung von zentraler Bedeutung. Wie können die stiftungsrechtlichen Grundpflichten der Erhaltung des Stiftungsvermögens und der Verwendung der Stiftungsmittel für die satzungsgemäße Zwecke in der Rechnungslegung abgebildet werden? Diese Frage stellen sich Stiftungen immer wieder. Im Rahmen des Seminars werden die Möglichkeiten und Grundsätze der Rechnungslegung für Stiftungen vorgestellt sowie Entscheidungshilfen und praktische Hinweise gegeben.


Zielgruppe der Veranstaltung sind Personen, die eine ausführliche Einführung in die Grundlagen wünschen.

 

Ort:

Haus Deutscher Stiftungen

Mauerstraße 93

10117 Berlin

 

Termin:

3. Mai 2017

 

 

Ort:

Deutsches Stiftungszentrum

Regionalbüro München

Widenmayerstraße 10

80538 München

 

Termin:

16. Oktober 2017

 


Referenten:   

WP Dr. Reinhard Berndt,
BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Köln
WP RA Stb Harald Spiegel,
Spiegel Rechtsanwälte, München

Teilnahmeentgelt:   

Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft: 295* Euro
Sonstige Teilnehmer: 395* Euro

* Umsatzsteuer wird gemäß § 4 Nr. 22a) UStG nicht erhoben.

Anmelden 3. Mai 2017

 

Kontakt

Cathrin Heinrich

Cathrin Heinrich
Leitung Seminare, Workshops, Webinare DSA

Telefon (030) 89 79 47-42

Evelyn Senftleben
Assistentin DSA
Telefon (030) 89 79 47-68
Fax (030) 89 79 47- 81

 
 
© 2016 Deutsche StiftungsAkademie GmbH