Suche
Suche


Modularer Zertifizierungslehrgang - Stiftungsmanager

 

Die Lehrgangsinhalte werden an zehn Seminartage im Zeitraum von vier Monaten vermittelt.

 

 

Themen:

  • 1. Modul - Stiftungsrecht
  • 2. Modul - Stiftungssteuerrecht
  • 3. Modul - Rechnungslegung / Vermögensanlage
  • 4. Modul - Stiftungsmanagement
  • 5. Modul - Stiftungsmanagement 

Referenten: 

RA Dr. Jörg Alvermann,
Streck Mack Schwedhelm, Köln

WP Dr. Reinhard Berndt, 

BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Köln
Harald Bott,
Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Günther Domes,

MES Menschen Entwicklung Systeme GmbH, Hamburg
Dirk Effler,
Organisationsberater & Strategiecoach, Berlin
Prof. Dr. Hans Fleisch,
Deutsche StiftungsAkademie, Berlin

Stephan George,

DSZ-Deutsches Stiftungszentrum im Stifterverband, Essen
RA Dr. Markus Heuel,
DSZ-Deutsches Stiftungszentrum im Stifterverband, Essen
Katrin Kowark,

Bundesverband Deutscher Stiftungen, Berlin

Prof. Dr. Burkhard Küstermann,

Stiftungsberater, Berlin

Tom Neukirchen,

Fundgiver Social Marketing GmbH, Hamburg

RA Dr. K. Jan Schiffer,
Schiffer & Partner SP§P, Bonn

RA'in Dr. Verena Staats,

Bundesverband Deutscher Stiftungen, Berlin

RA Dr. Stefan Stolte,
DSZ-Deutsches Stiftungszentrum, Essen

Sascha Voigt de Oliveira,

KPMG, Berlin

 

Zielgruppe:

Der Lehrgang geht systematisch auf die Anforderungen ein, die Führungskräfte und Gremienmitglieder einer Stiftung sowie Mitarbeiter von Stiftungen – ob ehrenamtlich oder hauptamtlich - in ihrer täglichen Arbeit bewältigen müssen. Das Management einer Stiftung unterscheidet sich in einigen Bereichen grundlegend von dem eines Unternehmens und bedarf daher ganz spezifischer Anforderungen.

 

Auf der anderen Seite können potenzielle Stiftungsgründer, Stifter sowie Quereinsteiger mit diesem Lehrgang eine grundlegende Einführung in das Stiftungsmanagement erhalten. Experten aus dem Stiftungswesen bieten Orientierungs- und Handlungswissen für sämtliche Bereiche des Stiftungsmanagements an.

 

Der Lehrgang vermittelt Grundlagenwissen.

 

Termine und Veranstaltungsort:

Die Lehrgänge finden in Berlin im Haus Deutscher Stiftungen statt.

 

Herbst - 2017 - AUSGEBUCHT

1. und 2. September 2017

22. und 23. September 2017

20. und 21. Oktober 2017

10. und 11. November 2017

24. und 25. November 2017

18. und 19. Dezember 2017 - Prüfung

 

Frühjahr - 2018

2. und 3. März 2018

23. und 24. März 2018

13. und 14. April 2018

4. und 5. Mai 2018

25. und 26. Mai 2018

25. und 26. Juni 2018 - Prüfung

 

Herbst 2018

7. und 8. September 2018

28. und 29. September 2018

19. und 20. Oktober 2018

9. und 10. November 2018

30. November und 1. Dezember 2018

17. und 18. Dezember 2018 - Prüfung

Prüfung:

Die Abschlussprüfung ist freiwillig, jedoch kann nur durch die Prüfung das DSA Zertifikat zum Stiftungsmanager (DSA) erworben werden. Prüfungsvoraussetzung ist die Teilnahme an allen Lehrgangsthemen.

 

Prüfungsordnung:

 

Leistungen / Teilnahmeentgelt:

 

Der Lehrgang findet im Haus Deutscher Stiftungen in Berlin statt.

 

Leistungen:

  • 10-tägiger Lehrgang (5 Module)
  • mündliche und schriftliche Prüfung
  • Verpflegung und Getränke während der Veranstaltungen
  • Lehrgangsunterlagen (digital) zur begleitenden und vertiefenden Lektüre
  • Präsentationen als Print und digital
  • Fotodokumentation zu ausgewählten Themen
  • Zertifikat respektive Teilnahmebescheinigung

 


Teilnahmeentgelt:

Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft: 3.300 Euro

Sonstige Teilnehmer: 3.800 Euro

 

Umsatzsteuer wird gemäß § 4 Nr. 22a) UStG nicht erhoben 

 

Kontakt

Dr. Andrea Rudolph
Akademieleiterin DSA
Telefon (030) 89 79 47-47
Fax (030) 89 79 47-81

Kontakt

Sophia Köpke
Assistentin
Telefon (030) 89 79 47-68
Fax (030) 89 79 47-81

 
 
© 2017 Deutsche StiftungsAkademie GmbH