Aktuelles

Online-Stiftungswoche vom 28. September bis 2. Oktober 2020

„Stiftungen und Vereine im Wandel“ – so lautet das Motto der vierten Online-Stiftungswoche, die gemeinnützigen Organisationen vom 28. September bis zum 2. Oktober 2020 praxisorientiertes Wissen virtuell vermittelt.

In insgesamt zehn Online-Seminaren setzen sich Expertinnen und Experten aus dem gemeinnützigen Sektor mit Wandlungsprozessen im Non-Profit-Bereich auseinander. Fünf Online-Live-Events werden von Referierenden der Deutschen Stiftungsakademie gehalten. Im Zentrum steht die Frage, was die aktuellen und zukünftigen Veränderungen im Bereich des Rechtswesens, des Spendenmarktes und der digitalen Technologien für gemeinnützige Organisationen bedeuten. Vor welchen Herausforderungen und notwendigen Kursänderungen steht der Non-Profit-Bereich und welche Chancen bietet dieser Wandel für den Sektor?

Veranstaltungen der Deutschen Stiftungsakademie im Rahmen der Online-Stiftungswoche:

28.09.2020
11.30 bis 12.30 Uhr
Qual der Wahl – Rechtsformen für Engagement (Prof. Dr. Burkhard Küstermann)
29.09.2020
10.00 bis 11.00 Uhr
DSGVO in der Praxis (Oliver Rohn)
30.09.2020
10.00 bis 11.00 Uhr
Rechtliche Freiräume in Corona-Zeiten? (Dr. Anna Kraftsoff, Benjamin Weber)
01.10.2020
11.30 bis 12.30 Uhr
Digitale Disruption durch COVID-19!? (Cathrin Heinrich, Dr. Peter Kreutter)
02.10.2020
10.00 bis 11.00 Uhr
Erbschaftsmarketing und -management (Ines Fasting)

Die Online-Stiftungswoche findet im Rahmen des europaweiten ‚Tags der Stiftungen‘ rund um den 1. Oktober 2020 statt. Sie ist eine Initiative der Stiftung Stifter für Stifter in Kooperation mit der Deutschen Stiftungsakademie und mit Unterstützung des Bundesverbands Deutscher Stiftungen und dem Stifterverband. Projektträger ist die Haus des Stiftens gGmbH.