Referierende

Dr. Sønke Burmeister

Geboren 1967 in Flensburg. Studium der Kunstgeschichte, Archäologie, Bibliothekswissenschaft sowie Betriebswirtschaft in Berlin, London und Kopenhagen. Promotion über „Plastik und Kunsthandwerk Emil Noldes“.

Anschließend Kunstexperte und Auktionator in Berlin, Wiesbaden und London sowie Dozenturen an verschiedenen Hochschulen in Berlin, Frankfurt, London. 1998-2003 Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Essen. 2003-2004 Bundesverband Deutscher Stiftungen, Berlin. 2004-2009 Referat Stiftungen, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin. Seit 2009 Geschäftsführer der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, Hannover. Seit 2009 Gründer und Leiter des Arbeitskreises Sport und Bewegung im Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, seit 2019 Vorsitzender der Konferenz der Arbeitskreisleitungen und Beiratsmitglied ebenda.

Sønke Burmeister ist mehrfach zertifizierter Stiftungsmanager und Stiftungsberater, Gremienvertreter in verschiedenen Stiftungen und Vereinen sowie Herausgeber der Kompendien „Stiftungsmanagement. Ein Ratgeber für Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe“ (2006) und „Stiftungen und Sport in Deutschland. Ein Wegweiser“ (2017).

Porträt von Henrike Doebert

Henrike Doebert

Henrike Doebert verantwortet bei Active Philanthropy den Bereich Beratung für Stifterinnen, Spender und Soziale Investoren. Neben der individuellen Beratung ist sie verantwortlich für die Konzeption und Durchführung von maßgeschneiderten Klimaphilanthropie Kursen. Vor Active Philanthropy arbeitete Henrike 10 Jahre lang bei Climate Analytics, einem international agierenden, wissenschaftlichen Institut mit Hauptsitz in Berlin. Bevor sie dort 2017 die Rolle als COO übernahm, war sie Leiterin des Projektmanagementteams und verantwortlich für Schlüsselprojekte der Organisation. Dazu gehörten Vorzeigeprojekte, mit einem Fokus auf Beratung und Qualifizierung von Verhandlungsführern und anderen wichtigen Vertretern kleiner Inselentwicklungsstaaten und am wenigsten entwickelter Länder für die internationalen Klimaschutzverhandlungen.

© Kim Dresewski

Felix Dresewski

Felix Dresewski leitet seit 2014 die DOHLE Stiftung, die Förderstiftung einer Unternehmerfamilie aus dem Rheinland. Zuvor war Felix Dresewski Geschäftsführer der Kinderhilfsorganisation Children for a better World e. V. in München und Projektmanager beim CSR-Netzwerk UPJ in Berlin. Bereits als Schüler hat er sich in der Hilfsorganisation „Schüler Helfen Leben“ für Kinder im Jugoslawienkrieg engagiert und 1998 die Kampagne „Sozialer Tag“ mit entwickelt.