© iStockphoto/brazzo

Referenten

Gerhard Bissinger

Gerhard Bissinger war in Hamburg 30 Jahre in Leitungs- und internationalen Stabspositionen bei Unilever tätig. Nach einem Sabbatjahr 2006 – mit Freiwilligenarbeit in Guatemala und der Schweiz, erfolgte eine Umorientierung für den nächsten Lebensabschnitt.

Er errichtete Ende 2009 die Social-Business-Stiftung und baute zunächst das Projekt „Adakavi Bank“ in Sierra Leone zur Mikrofinanzierung mit lokalen Partnern auf, das inzwischen 700 Mikrofinanznehmer hat. Die Stiftung fördert und unterstützt operational seitdem weitere Projekte in Indien, Kolumbien, Sierra Leone, Tansania, Elfenbeinküste und Liberia und in Hamburg den Schachsport mittels Schachunterricht in Grundschulen.

Der Kapitalstock ist zu 100% als Mission Investing/Impact Investing in Social Businessen und entwicklungspolitischen Projekten investiert. Die Stiftung fördert innerhalb des Stiftungswesens den Gedanken des Impact- und Mission Investing.

Portrait Dr. Matthias Buntrock

Prof. Dr. Matthias Buntrock

Prof. Dr. Matthias Buntrock studierte Evangelische Theologie sowie Sozialarbeit und absolvierte ein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaftslehre. Seine Dissertation schrieb er zum Thema Fundraising.

Von 1995 an war Dr. Buntrock als Sozialarbeiter und Teilhaber einer Agentur für Sozial-Marketing tätig. 2000 Wechsel zum Evang. Johanneswerk e.V.. Dort leitete er die Abteilung Fundraising und war Geschäftsführer der Stiftung. 2004 übernahm er die Leitung der Stabsstelle Fundraising und Alumni an der Georg-August-Universität Göttingen. 2005 wechselte er als Fundraiser an das Universitätsklinikum Essen und übernahm 2006 auch die Geschäftsführung der neuen Stiftung, ab 2009 leitete er dort die neue Stabsabteilung Marketing-Kommunikation-Fundraising. Von 2011 bis 2016 verantwortete Dr. Buntrock den Bereich Philanthropie & Fundraising bei der Bethmann Bank AG. Seit September 2016 ist er als Professor für Gesundheits- und Sozialmanagement an der Hochschule für Oekonomie und Management in Neuss tätig.

Christoph Burger

Christoph Burger ist Senior Lecturer an der ESMT Berlin. Vor seinem Eintritt in 2003 arbeitete er fünf Jahre in der Industrie bei Otto Versand und als Vice President der Bertelsmann Buch AG, fünf Jahre in der Beratung bei Arthur D. Little und fünf Jahre als selbständiger Berater mit Fokus auf Eigenkapitalfinanzierungen von KMUs.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Innovation/ Blockchain, Entscheidungsfindung/ Verhandlungsführung und der Energiesektor.

Er studierte BWL an der Universität des Saarlandes (Deutschland) und der Hochschule St. Gallen (Schweiz) und VWL an der University of Michigan, Ann Arbor (USA).