© iStockphoto/Rawpixel

Veranstaltungen

Social Media Guidelines beschreiben für Beschäftigte in Unternehmen wichtige Rahmenbedingungen, mithilfe derer sie sich sicher in sozialen Medien wie Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und Co. bewegen können. Nicht nur Unternehmen, sondern auch für Stiftungen und NGO’s  gewinnen derartige Richtlinien zunehmend an Bedeutung, da die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation vielfach online und im Social Web stattfindet. Was sind die Risiken von Äußerungen der Mitarbeitenden und Kunden im Social Web? Wie müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen von Social Media Guidelines aussehen? Was muss kommuniziert und formuliert werden? Das Webinar erläutert die rechtlichen Rahmenbedingungen und gibt Handlungsempfehlungen, wie Sie mit Kunden-, Kontakt- und Mitarbeiterdaten rechtssicher umgehen und die Sensibilisierung intern und extern sowie offline und online bestmöglich gelingt.

Zielgruppe des Webinars sind Führungskräfte und Kommunikationsverantwortliche in der Stiftungsarbeit.

Beginn

06.11.2018 — 14:00

Ende

06.11.2018 — 15:30

Dauer

90 Minuten

Stadt

Online

Kontakt

Cathrin Heinrich
ch@stiftungsakademie.de
(030) 89 79 47-42

Referent

Christian Zappe

Kosten

Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Stiftungen und Stifterverbands
50 €

Teilnahmeentgelt regulär
65 €

Fragen?
Wir helfen weiter

Cathrin Heinrich

Leitung Seminare, Workshops, Webinare

Telefon (030) 89 79 47-42

ch@stiftungsakademie.de

Hier finden Sie die allgemeine Information zur Anmeldung, zum Rücktritt und zum Ausfall einer Veranstaltung der Deutschen StiftungsAkademie.

AGB PDF, 30 kB