© Dirk Enters

Veranstaltungen

Seminar
Düsseldorf 19.01.2021

Jahresforum Stiftungen 2021 (Präsenz-Teilnahme)

Was bringt die Stiftungsrechtsreform? – Jahrestagung zu aktueller Rechtsprechung und Gesetzes- und Verordnungsnovellen

HINWEIS:  Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Einschränkungen in Folge der Corona-Pandemie leider nur maximal 50 Personen an der Präsenzveranstaltung teilnehmen können. Daher ermöglichen wir ebenfalls eine Online-Teilnahme, bei der Sie alle Beiträge in einem Live-Online-Format verfolgen und über einen Chat Fragen einbringen können. Weitere Informationen zu der Online-Veranstaltung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie zur Stiftungsrechtsreform auch folgende Veranstaltung:

Updatekurs Stiftungsrechtsreform und neueste Rechtsprechung: Dreitägiger Kurs (10.-12. Mai 2021 in Berlin) mit Möglichkeit zur Prüfung (Update-Zertifikat)

Veranstaltungsbeschreibung:

Was bringt die Stiftungsrechtsreform 2021? Der Referentenentwurf liegt vor, das Gesetz soll voraussichtlich Anfang kommenden Jahres verabschiedet werden. Das Jahresforum Stiftungen wird sich intensiv mit den anstehenden Änderungen befassen.

Das Jahresforum Stiftungen 2021 vermittelt einen umfassenden Überblick über steuerliche und rechtliche Änderungen und Neuerungen im Stiftungswesen. Gesetzesnovellen, die laufende Rechtsprechung und neue Verwaltungsanweisungen zum Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht werden unter der Leitung von Prof. Dr. Rainer Hüttemann, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels-, Bilanz- und Steuerrecht und geschäftsführender Direktor des Instituts für Steuerrecht an der Universität Bonn, vorgestellt und diskutiert.

Dr. Reinhard Berndt, Wirtschaftsprüfer und Leiter des Branchencenters Stiftungen und Non-Profit-Organisationen der BDO AG in Köln, Dipl.-Finanzwirt Harald Bott, Ministerialrat im Hessischen Ministerium der Finanzen in Wiesbaden, Prof. Dr. Rainer Hüttemann und Prof. Dr. Stephan Schauhoff, Fachanwalt für Steuerrecht und Partner der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg in Bonn, erläutern die Auswirkungen der Neuerungen aus ihrer jeweiligen Sicht.

Kooperationspartner
  • Logo WHU - Otto Beisheim School of Management

Beginn

19.01.2021 · 09.30 Uhr

Ende

19.01.2021 · 17.00 Uhr

Ort

Düsseldorf

Adresse

WHU – Otto Beisheim School of Management
Erkrather Straße 224A
40233 Düsseldorf

Kontakt

Dr. Gereon Schuch
g.schuch@stiftungsakademie.de
(030) 89 79 47-13

Referierende

Dr. Reinhard Berndt
Harald Bott
Prof. Dr. Rainer Hüttemann
Dr. Peter Kreutter
Prof. Dr. Stephan Schauhoff

Teilnahmeentgelt

420,00 €
Gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

450,00 €
Nicht gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

450,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (gemeinnützig) Begriffserklärung

475,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (nicht gemeinnützig) Begriffserklärung

Professionalisierungsgrad

Fachwissen und Executive

Das Programm zur Tagung wird aktuell noch erstellt. 

Ziel des Forums ist ein Update der Teilnehmenden zu steuerlichen und rechtlichen Änderungen und Neuerungen im Stiftungsumfeld.
Grundkenntnisse im Gemeinnützigkeits- und Steuerrecht werden vorausgesetzt.

Zielgruppen

  • Organe von Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen
  • Mitarbeitende aus Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen
  • Experten und Expertinnen aus Steuer und Recht 
  • Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen
  • Vertreter und Vertreterinnen von Banken und Sparkassen

 

Die Referierenden sind Expertinnen und Experten aus Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen sowie Wissenschaftler und erfahrene Berater. Auch Fach- und Führungskräfte des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft stellen ihr Fachwissen regelmäßig zur Verfügung.

Fragen?
Wir helfen weiter

Dr. Gereon Schuch

Geschäftsführer

Telefon (030) 89 79 47-13

g.schuch@stiftungsakademie.de

Hier finden Sie die allgemeine Information zur Anmeldung, zum Rücktritt und zum Ausfall einer Veranstaltung der Deutschen Stiftungsakademie.

AGB PDF, 30 kB