© Dirk Enters

Veranstaltungen

Die Covid-19-Pandemie hat Stiftungen vor große Herausforderungen gestellt. Personalverantwortliche und auch Mitarbeitende mussten erkennen, dass bislang vertraute Abläufe und Organisationsregeln keine sachgerechten Lösungen für die durch die Pandemie aufgeworfenen Probleme bereithielten und dass über kurzfristig erarbeitete Lösungen hinaus langfristig Strategien entwickelt werden müssen, um mit den Herausforderungen umzugehen, vor denen die Arbeitswelt auch nach der Pandemie stehen wird.

Unter Aspekten von Arbeitsrecht, Personal und Organisation sollen einerseits die Wechselwirkungen der Veränderungen in Blick genommen und Zusammenhänge aufgezeigt werden. Das Seminar soll Raum für die Reflexion bewährter Handlungsmodelle in der Krise als Muster für das zukünftige Handeln bieten und einen praxisorientierten Handlungsrahmen für eine entwicklungsorientierte Personalarbeit vorstellen.

Darüber hinaus soll die Veranstaltung den Teilnehmenden die Möglichkeit des Austausches über Konzepte und Bewältigungsstrategien der eigenen Organisation in der Krise im Rahmen der Covid-19-Pandemie geben.

Das Seminar richtet sich an Verantwortliche in der Personalarbeit auf Leitungsebene und an alle, die in Stiftungen Verantwortung für Personal tragen. 

Beginn

17.08.2021 · 09.30 Uhr

Ende

17.08.2021 · 17.00 Uhr

Ort

Berlin

Adresse

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin

Kontakt

Helke Tzschoppe
h.tzschoppe@stiftungsakademie.de
(030) 89 79 47-42 oder +49 (0)160 - 16 97 27 6

Referierende

Roland Bender
Anke Fischer-Appelt

Teilnahmeentgelt

395,00 €
Gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

425,00 €
Nicht gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

425,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (gemeinnützig) Begriffserklärung

455,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (nicht gemeinnützig) Begriffserklärung

Professionalisierungsgrad

Fachwissen

Das Programm wird hier in Kürze für Sie hochgeladen.

Die Referierenden der Deutschen Stiftungsakademie sind Expertinnen und Experten aus Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und erfahrene Beratende. Auch Fach- und Führungskräfte des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft stellen ihr Fachwissen regelmäßig zur Verfügung.

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an!

Helke Tzschoppe

Programm Managerin

Telefon (030) 89 79 47-42 oder +49 (0)160 - 16 97 27 6

h.tzschoppe@stiftungsakademie.de

Hier finden Sie die allgemeine Information zur Anmeldung, zum Rücktritt und zum Ausfall einer Veranstaltung der Deutschen Stiftungsakademie.

AGB PDF, 30 kB