© Dirk Enters

Veranstaltungen

Online Seminar
Online 23.11.2022 - 07.12.2022 Referierende: Ines Fasting, Dr. Jasmin Gharsi-Krag, Matthias Pruns

Stiftungswissen kompakt: Stiftungsrecht

Dreiteilige Webinarreihe exklusiv für Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Professionelle und nachhaltige Stiftungsarbeit setzt vielfältige Kompetenzen und Kenntnisse voraus. Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe „Stiftungswissen Kompakt: Stiftungsrecht“ vermitteln Expertinnen und Experten aus dem Netzwerk des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen exklusiv für Verbandsmitglieder Fachwissen. Ein praxisnaher Knowhow-Transfer zu verschiedenen Handlungsfeldern der täglichen Stiftungsarbeit steht dabei im Fokus.

Themen der Webinare:

23.11.2022 – Bildung und Auflösung von Rücklagen (Ines Fasting): Eine zukunftsweisende, gut durchdachte Rücklagenbildung gehört zu den wichtigsten strategischen Aufgaben der Stiftungsverantwortlichen bei der Erstellung des Jahresabschlusses. Das Webinar gibt einen umfassenden Überblick über sämtliche mögliche Rücklagen, die von gemeinnützigen Stiftungen gebildet werden können und zeigt die Anlageoptionen auf. Zudem wird darüber informiert, in welcher Höhe Überschüsse in die Rücklage eingestellt werden dürfen und inwiefern einzelne Rücklagen zeitnah wieder aufgelöst werden müssen.

30.11.2022 – Haftung von Vorstand und Gremien (Matthias Pruns): Die Leitung einer Stiftung bringt große Verantwortung und viele Pflichten mit sich. Das Stiftungsvermögen muss nicht nur erhalten, sondern auch möglichst Ertrag bringend angelegt werden. Gleichzeitig müssen die Stiftungszwecke verwirklicht und dafür die Stiftungsprojekte erfolgreich durchgeführt werden. Dabei müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen des Zivilrechts, des Steuerrechts und des öffentlichen Rechts eingehalten werden. 
Passieren Fehler, so haftet die Stiftung ggf. gegenüber Dritten für ihnen entstandene Schäden. Die Organmitglieder haben im Innenverhältnis gegenüber der Stiftung für entstandene Schäden einzustehen. Im schlimmsten Fall drohen sogar strafrechtliche Konsequenzen.
Das Fokuswebinar führt in die rechtlichen Grundlagen der Haftungsproblematik für Stiftungen und ihre Organmitglieder ein, und zwar unter besonderer Berücksichtigung der anstehenden Änderungen durch die am 01.07.2023 in Kraft tretende Stiftungsrechtsreform. Dabei werden typischerweise haftungsträchtige Praxissachverhalte näher beleuchtet und Möglichkeiten der Haftungsvermeidung vorgestellt.

07.12.2022 – Auswahl und Nachbesetzung von Gremien (Dr. Jasmin Gharsi-Krag): Die richtige Besetzung der Gremien kann entscheidend für den Erfolg in der Stiftungsarbeit sein, denn Gremien bilden letztlich das Herz und den Kopf einer Organisation. Wie aber trifft man die richtige Wahl? Wie kommt man an geeignete Mitglieder und welche Rahmenbedingungen sind dabei zu beachten?
Das Webinar gibt eine kompakte Übersicht über Art, Arbeit und Auswahl von Gremien und ihren Mitgliedern in rechtsfähigen Stiftungen und anderen Organisationsformen. Darüber hinaus werden einzelne Problemfelder wie Nachbesetzung, Organstreitigkeiten oder Vergütung versus Ehrenamt sowie die Rolle der Stiftungsaufsicht im Zusammenspiel mit Gremien thematisiert.

Anmeldung:

  • Die Anmeldung ist nur für die gesamte Reihe von drei Veranstaltungen möglich und exklusiv für Mitglieder im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihre Mitgliedsnummer an.
  • Anmeldeschluss ist jeweils zwei Tage vor der Veranstaltung.

Teilnahmeentgelt:

  • Das Teilnahmeentgelt für die Veranstaltungsreihe von drei Webinaren beträgt insgesamt 60,00 Euro.

Durchführung:

  • Wenn sich eine Stiftung / Organisation anmeldet, können die drei Webinare jeweils auch von verschiedenen Personen besucht werden.
  • Die Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch die Deutsche Stiftungsakademie. Die Zugangsdaten werden Ihnen an die Mailadresse gesendet, mit der Sie sich anmelden.
  • Die Webinare werden mit dem Konferenztool BigBlueButton durchführt. Das System ist browserbasiert und datenschutzkonform. Es wird keine Software aufgespielt. (https://www.stiftungsakademie.de/videokonferenz-tool/)

Beginn

23.11.2022 · 13.30 Uhr

Ende

07.12.2022 · 15.00 Uhr

Ort

Online

Kontakt

Helke Tzschoppe
h.tzschoppe@stiftungsakademie.de
+49 (0)160 - 16 97 27 6

Referierende

Ines Fasting
Dr. Jasmin Gharsi-Krag
Matthias Pruns

Teilnahmeentgelt

60,00 €
Gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

60,00 €
Nicht gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

60,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (gemeinnützig) Begriffserklärung

60,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (nicht gemeinnützig) Begriffserklärung

Die Veranstaltungsreihe findet jeweils mittwochs von 13:30 bis 15:00 Uhr:

  • Bildung und Auflösung von Rücklagen mit Ines Fasting am 23.11.2022
  • Haftung von Vorstand und Gremien mit Matthias Pruns am 30.11.2022
  • Auswahl und Nachbesetzung von Gremien mit Dr. Jasmin Gharsi-Krag am 07.12.2022

 

Die Referierenden der Deutschen Stiftungsakademie sind Expertinnen und Experten aus Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und erfahrene Beratende. Auch Fach- und Führungskräfte des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft stellen ihr Fachwissen regelmäßig zur Verfügung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die allgemeine Information zur Anmeldung, zum Rücktritt und zum Ausfall einer Veranstaltung der Deutschen Stiftungsakademie.

AGB PDF, 20