© Dirk Enters

Veranstaltungen

Aktueller Hinweis: Die Konzeption des Seminars "Wirkungsorientiertes Projektmanagement" ist noch in Bearbeitung. In Kürze besteht die Möglichkeit, sich über die Website für die Veranstaltung anzumelden. Gern informieren wir Sie, sobald das Seminar zur Anmeldung freigeschaltet ist. Bitte schreiben Sie bei Interesse eine kurze E-Mail an Léa Gatouillat.

In einem sich immer weiter professionalisierenden dritten Sektor steigen auch die Ansprüche an ein professionell aufgestelltes Projektmanagement in Stiftungen. Die Beteiligten erwarten ein stabiles, kohärentes Agieren sowie einen transparenten Außenauftritt von Organisationen und eine Messbarkeit des (Stiftungs-)Handelns. Wenn adäquates Projektmanagement-Wissen Teil der Strukturen einer Organisation ist, stärkt dies die Ressourcen von Mitarbeitenden und ihre Handlungsfelder. So können komplexe Aufgaben gelöst, die meist knappen Mittel effizient eingesetzt und ergebnisorientiertes Arbeiten im Hinblick auf die Verwirklichung des Stiftungszwecks ermöglicht werden.

Im zweitägigen Seminar werden anhand der Phasen Projektinitiierung, Projektplanung, Projektdurchführung sowie Monitoring und Evaluation exemplarisch Methoden vorgestellt, die dazu dienen Stiftungsprojekte zielgerichtet und wirkungsorientiert zu planen und erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Das Seminar vermittelt Einsteigern und erfahrenen Projektmanagern wesentliches Know-how, um Methoden richtig und sinnvoll anwenden zu können. Theorieimpulse und Fallbeispiele ermöglichen einen intensiven Erfahrungsaustausch und praxisorientiertes Lernen. Methodenübungen sorgen für Vertiefung.

 

Beginn

18.01.2022 · 09.00 Uhr

Ende

19.01.2022 · 17.00 Uhr

Ort

Berlin

Adresse

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin

Kontakt

Helke Tzschoppe
h.tzschoppe@stiftungsakademie.de
(030) 89 79 47-42 oder +49 (0)160 - 16 97 27 6

Referentin

Julia Molt

Teilnahmeentgelt

790,00 €
Gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

850,00 €
Nicht gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

850,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (gemeinnützig) Begriffserklärung

910,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (nicht gemeinnützig) Begriffserklärung

Professionalisierungsgrad

Fachwissen

Stand 08.07.2021

Die Referierenden der Deutschen Stiftungsakademie sind Expertinnen und Experten aus Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und erfahrene Beratende. Auch Fach- und Führungskräfte des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft stellen ihr Fachwissen regelmäßig zur Verfügung.

Die Teilnahme am Seminar beinhaltet die Bereitstellung der Seminarunterlagen (in digitaler Form über die Lernplattform), eine Teilnahmebescheinigung sowie Tagungsgetränke und Veranstaltungscatering.

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an!

Helke Tzschoppe

Programm Managerin

Telefon (030) 89 79 47-42 oder +49 (0)160 - 16 97 27 6

h.tzschoppe@stiftungsakademie.de

Hier finden Sie die allgemeine Information zur Anmeldung, zum Rücktritt und zum Ausfall einer Veranstaltung der Deutschen Stiftungsakademie.

AGB PDF, 30 kB