© Dirk Enters

Veranstaltungen

Lehrgangsbeschreibung: Die Lehrgangsinhalte werden bei neun 120-minütigen Live-Online-Events durch Vorträge vermittelt. Im Vorfeld erhalten die Teilnehmenden digitale Lehrgangsskripte, welche zur individuellen Vorbereitung gelesen werden sollten, um eine aktive Teilnahme zu ermöglichen. Ebenso können Sie die Präsentationen der Referierenden downloaden. Die Bearbeitung von Einsendeaufgaben zu jedem Webinar ist Teil des Lehrgangskonzeptes und prüfungsrelevant. Zudem können die Teilnehmenden durch verschiedene Quiz ihr Wissen kontinuierlich selbständig prüfen.

Nach dem letzten Live-Online-Event findet online ein Praxismodul statt. Das Praxismodul beinhaltet die Simulation eines Gründungsberatungsgesprächs und dient der Vorbereitung auf Ihre konkrete Beratungspraxis. Weitere Informationen erhalten Sie im Laufe des Lehrgangs.

Der Zertifikatslehrgang bietet die Möglichkeit, den Kurs mit einer Klausur und einem Prüfungsgespräch abzuschließen. Das Zertifikat berechtigt zum Führen des Titels „Zertifizierte Stiftungsberaterin (DSA)“ bzw. „Zertifizierter Stiftungsberater (DSA)“.

Der Lehrgang ist so konzipiert, dass er neben einer Berufstätigkeit absolviert werden kann. Bitte planen Sie jedoch etwa 6 bis 8 Stunden wöchentlich dafür ein. Die alleinige Teilnahme an den Live-Online-Events reicht erfahrungsgemäß nicht aus, um das für die Zertifizierung erforderliche prüfungsrelevante Wissen zu erarbeiten. Zusätzliches Selbststudium anhand der Skripte und der darin genannten weiterführenden Literatur ist – abhängig von Grundwissen und Erfahrung – in der Regel erforderlich. Die Skripte umfassen zusammen circa 450 Seiten. 

Ziel: Der Lehrgang vermittelt Grundlagen- und Fachwissen. Ziel ist eine Qualifizierung der Teilnehmenden für die erfolgreiche Unterstützung potentieller Stifterinnen und Stifter bei der Entwicklung einer tragfähigen Stiftungsidee sowie zum Führen von Beratungsgesprächen. Mehr Informationen zum Qualitätsmanagement bei der Deutschen Stiftungsakademie finden Sie hier. 

Zielgruppen

  •  Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen
  •  Steuerberater und Steuerberaterinnen
  •  Notare und Notarinnen
  •  Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen
  •  Mitarbeitende aus dem Finanzbereich
  •  Stiftungsberatende

Technische Hinweise: Um eine höhere Interaktivität im Lehrgang zu ermöglichen, ist die Teilnahme mit Kamera und Mikrofon verpflichtend. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zu Beginn des Lehrgangs über die notwendige Technik verfügen. Weitere Hinweise zur Teilnahme an einem Online-Lehrgang der DSA finden Sie hier.

Prüfung: Die Prüfungen finden in Berlin im Hotel Aquino (schriftliche Prüfungen) bzw. in der Robert Bosch Stiftung (mündliche Prüfungen) statt. Bestandteil des Kurses ist ein Prüfungsvorbereitungs-Repetitorium etwa eine Woche vor der Prüfung. Das Repetitorium wird als Webinar durchgeführt. Die Teilnahme ist freiwillig.

Hinweis Zusatzzertifikat Stiftungsberatung: Im Rahmen des Online-Lehrgangs Stiftungsberatung gibt es für Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs Stiftungsmanagement die Möglichkeit, das Zusatzzertifikat „Stiftungsberaterin“ bzw. „Stiftungsberater“ zu erlangen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Einen Überblick über die verschiedenen Lehrgänge der Deutschen Stiftungsakademie finden Sie hier

Beginn

04.09.2024

Ende

15.11.2024

Ort

Online

Kontakt

Katrin Harm
k.harm@stiftungsakademie.de
+49 (0)160 - 92 46 24 24

Referierende

Dr. Alexander Becker
Stephan George
Dr. Jasmin Gharsi-Krag
Maximilian Grittern
Prof. Dr. Burkhard Küstermann
Matthias Pruns
Dr. Tanja Schienke-Ohletz
Dr. Verena Staats

Teilnahmeentgelt

2.450,00 €
Gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

2.650,00 €
Nicht gemeinnützige Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Stifterverbandes Begriffserklärung

2.550,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (gemeinnützig) Begriffserklärung

2.850,00 €
Teilnahmeentgelt regulär (nicht gemeinnützig) Begriffserklärung

Professionalisierungsgrad

Grundlagen und Fachwissen

Der Lehrgang vermittelt Grundlagen- und Fachwissen.

Die Lehrgangsinhalte werden bei neun 120-minütigen Live-Online-Events durch Vorträge vermittelt. Im Vorfeld erhalten die Teilnehmenden digitale Lehrgangsskripte, welche zur individuellen Vorbereitung gelesen werden sollten, um eine aktive Teilnahme am Lehrgang zu ermöglichen. Ebenso stehen die Präsentationen der Referierenden zum Download bereit. Durch Einsendeaufgaben sowie Quiz können die Teilnehmenden kontinuierlich ihr Wissen selbständig prüfen. 

Die alleinige Teilnahme an den Live-Online-Events reicht erfahrungsgemäß nicht aus, um das für die Zertifizierung erforderliche prüfungsrelevante Wissen zu erarbeiten. Zusätzliches Selbststudium anhand der Skripte und der darin genannten weiterführenden Literatur ist –  abhängig von Grundwissen und Erfahrung – in der Regel erforderlich. Bitte beachten Sie, dass alle Skripte zusammen circa 450 Seiten umfassen. 

Nach dem letzten Live-Online-Event findet zusätzlich online ein Praxismodul statt. Das Praxismodul beinhaltet die Simulation eines Gründungsberatungsgesprächs und dient der Vorbereitung auf Ihre konkrete Beratungspraxis. Weitere Informationen erhalten Sie im Laufe des Lehrgangs.

Bestandteil des Kurses ist zudem ein Prüfungsvorbereitungs-Repetitorium etwa eine Woche vor der Prüfung. Das Repetitorium wird als Webinar an zwei Vormittagen durchgeführt. Die Teilnahme ist freiwillig.

1. Stiftungsrecht
2. Stiftungssteuerrecht
3. Vermögensmanagement 
4. Rechnungslegung 
5. Gründungsberatung 

Kommen Sie gern auf uns zu für weiterführende Informationen zum Curriculum!

Einen Überblick über die verschiedenen Lehrgänge der Deutschen Stiftungsakademie finden Sie hier

Die Teilnehmenden des Zertifikatslehrgangs Stiftungsberatung erhalten vorab sechs Lehrgangsskripte zu den Themen Stiftungen in Deutschland, Stiftungsrecht, Stiftungssteuerrecht, Rechnungslegung, Vermögensmanagement sowie Gründungsberatung. Die Lehrgangsskripte sollten zur individuellen Vorbereitung im Vorfeld gelesen werden, um eine aktive Teilnahme am Lehrgang zu ermöglichen. Einen Ausschnitt des Skriptes „Stiftungen in Deutschland“, welches allgemein in die Stiftungsthematik einführt, stellen wir Ihnen gern als Leseprobe zur Verfügung.

Die Referierenden der Deutschen Stiftungsakademie sind Expertinnen und Experten aus Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen sowie Wissenschaftlerinnen und erfahrene Berater. Auch Fach- und Führungskräfte des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft stellen ihr Fachwissen regelmäßig zur Verfügung.

Termine Live-Online-Events:

  • 4. September 2024 (abweichend: 13.00 - 15.30 Uhr) 
  • 10. September 2024 (ACHTUNG: Dienstag) 
  • 18. September 2024 
  • 25. September 2024 
  • 2. Oktober 2024 
  • 9. Oktober 2024 
  • 16. Oktober 2024 
  • 23. Oktober 2024 
  • 30. Oktober 2024 (abweichend: 13.00 - 15.30 Uhr) 

Die Live-Online-Events finden jeweils mittwochs von 13.00 bis 15.00 Uhr statt (einzig das zweite Live-Online-Event findet bereits am Dienstag statt). Zudem dauern der erste und der letzte Termin eine halbe Stunde länger. 

Das Praxismodul (Online) findet zwischen dem 11. und 15. November 2024 statt. Konkrete Termine erhalten Sie im Rahmen des Info-Webinars, das circa zwei Wochen vor Beginn des Lehrgangs stattfindet. Das Praxismodul ist obligatorischer Bestandteil des Lehrgangs. 

Termin Repetitorium für die Prüfung am 12. & 13. Dezember (Online): 
28. November 2024, 8.30 bis 12.30 Uhr: Stiftungsrecht
29. November 2024, 8.30 bis 12.30 Uhr: Stiftungssteuerrecht

Termin Prüfung (in Präsenz, in Berlin-Mitte):
12. & 13. Dezember 2024

Stiftungsrecht und Stiftungssteuerrecht sind Themenfelder, die für viele Lehrgangsteilnehmenden eine inhaltlich neue Herausforderung darstellen. Vor diesem Hintergrund bietet die Deutsche Stiftungsakademie etwa eine Woche vor der Prüfung ein Prüfungsvorbereitungs-Repetitorium an. In zwei Webinaren wiederholen Referierende der Deutschen Stiftungsakademie prüfungsrelevante Aspekte aus den Bereichen Stiftungsrecht und Stiftungssteuerrecht. Zusätzlich gibt es die Option, an einer Simulation der mündlichen Prüfung teilzunehmen. 

Die Webinare finden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, 28. & 29. November 2024, jeweils zwischen 8.30 und 12.30 Uhr statt. 
Die Teilnahme am Repetitorium ist freiwillig!

Bitte beachten Sie, dass das Repetitorium zur Prüfung am 12. & 13. Dezember 2024 gehört. 

Sie sind mit Anmeldung zum Lehrgang automatisch zur Abschlussprüfung angemeldet. Bitte beachten sie, dass das Ablegen jedoch freiwillig ist. Eine entsprechende Abmeldefrist wird im Laufe des Lehrgangs kommuniziert. 
Durch das erfolgreiche Ablegen kann das Zertifikat Stiftungsberaterin (DSA) bzw. Stiftungsberater (DSA) erworben werden. Prüfungsvoraussetzung ist die Präsenz-Teilnahme an allen Webinaren sowie dem Praxismodel und die Bearbeitung von mindestens vier Einsendeaufgaben.

Die Prüfungsordnung finden Sie hier.

Die Prüfungen finden in Berlin im Hotel Aquino (schriftliche Prüfungen) bzw. in der Robert Bosch Stiftung (mündliche Prüfungen) statt.

Wenn Sie nicht an der Prüfung teilnehmen können oder möchten, so stellen wir Ihnen gerne eine Teilnahmebescheinigung aus. 

Die Deutsche Stiftungsakademie stellt auf Wunsch entsprechende Bescheinigungen für die Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungsveranstaltungen nach § 15 Fachanwaltsordnung (FAO) aus. Dies umfasst Online- wie Präsenzveranstaltungen von Kurzformaten bis zu mehrtägigen Lehrgängen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Entscheidungen über die Anerkennung als Fortbildung bzw. über das entsprechende Rechtsgebiet ausschließlich bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer liegen. Bitte beachten Sie, dass nach § 15 (2) FAO bei Online-Veranstaltungen "der Nachweis der durchgängigen Teilnahme erbracht werden (muss)".  Diesen ermitteln wir über die Abgleichung der Login-Daten und bitten um Verständnis, dass im Falle einer nicht durchgängigen Teilnahme keine Bescheinigung ausgestellt werden kann.

  • elfwöchiger Online-Lehrgang mit 9 Live-Online-Events
  • digitale Lehrgangsunterlagen zum Download
  • Simulation eines Gründungsberatungsgespräches
  • Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden untereinander
  • selbständige Kontrolle des eigenen Wissensstandes durch Einsendeaufgaben und digitale Quiz
  • Austausch und kontinuierliches Feedback der Referierenden
  • Prüfungsvorbereitungs-Repetitorium im Online-Format 
  • schriftliche und mündliche Prüfung
  • Zertifikat respektive Teilnahmebescheinigung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die allgemeine Information zur Anmeldung, zum Rücktritt und zum Ausfall einer Veranstaltung der Deutschen Stiftungsakademie.

AGB PDF, 14