© David Ausserhofer

Referierende

© Sven Lorenz

Stephanie Berger

Stephanie Berger ist Geschäftsführerin im Deutschen Stiftungszentrum und leitet den Bereich Recht und Steuern, zudem ist sie Leiterin Finanzen, Controlling, Steuern und Recht im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V., Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung des Stifterverbandes und Prokuristin der Verwaltungsgesellschaft für Wissenschaftspflege. Darüber hinaus ist sie Rechtsanwältin bei der Deutsche Stiftungsanwälte Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Von 2007 bis 2012 war sie Rechtsanwältin im Bereich „Tax Advisory“ bei der Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbH in Hamburg. Zuvor war sie als Juristin im Referat Recht-Steuern-Handelsregister bei der Industrie- und Handelskammer zu Essen für den Bereich Steuern und als verantwortliche Geschäftsführerin der Kulturstiftung Essen tätig.
Stephanie Berger studierte Rechtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht (1. Staatsexamen) an der Universität Osnabrück. Ihr Rechtsreferendariat (2. Staatsexamen) absolvierte sie am OLG in Düsseldorf.

© Harald Bott

Harald Bott

Dipl.-Finanzwirt Harald Bott, Ministerialrat, hat im Jahr 1983 die Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst in der hessischen Steuerverwaltung abgelegt und war zunächst am Finanzamt Frankfurt am Main, im Anschluss im Körperschaftsteuerreferat der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main tätig und dort schwerpunktmäßig mit Fragen des Gemeinnützigkeitsrechts sowie der Besteuerung der öffentlichen Hand befasst. Nach anschließenden Einsätzen an verschiedenen Finanzämtern als Sachgebietsleiter für Körperschaftsteuer und Betriebsprüfung folgten zuletzt überfachliche Aufgaben. Herr Bott leitet derzeit das Referat Bilanzierung, Rechnungslegung, Zahlungsverkehr im Hessischen Ministerium der Finanzen in Wiesbaden. Sowohl im Bereich der Besteuerung der öffentlichen Hand als auch der steuerlichen Behandlung von Non-Profit-Organisationen tritt Herr Bott seit vielen Jahren als Referent bei verschiedenen Vortragsveranstaltungen auf. Herr Bott ist Mitautor des Schauhoff'schen Handbuchs der Gemeinnützigkeit und Mitherausgeber des Kommentars „Körperschaftsteuergesetz“ (Hrsg. Bott/Walter).

© Agnes Disselkamp

Agnes Disselkamp

Agnes Disselkamp ist seit 2022 Referentin für Nachhaltige Entwicklung bei Veolia Deutschland GmbH. Neben der Nachhaltigkeitsberichterstattung ist sie vor allem mit den sozialen Aspekten nachhaltigen Handelns betraut und beschäftigt sich mit den Themen Diversity, inklusive Kommunikation und Weiterbildung der Mitarbeitenden.
Als studierte Philologin und M.A. Intercultural Education hat sie in den vergangenen Jahren in unterschiedlichen NGOs Projekte im Bereich Flucht und Migration geleitet. Unter anderem ist sie 2017 und 2018 mit einer mobilen Küche durch deutsche Kleinstädte gereist, um Menschen unterschiedlicher Herkunft über das gemeinsame Kochen an einen Tisch zu bringen und eine offene Gesellschaft zu fördern. Agnes Disselkamp ist seit 2012 als Moderatorin und freie Trainerin in der nicht formalen Bildung tätig und gibt Seminare und Workshops zu unterschiedlichen Themen mit dem Fokus auf ein nachhaltiges Zusammenleben.